KDE und Necuno Solutions kündigen Zusammenarbeit an

Im einem Blogpost auf kde.org kündigt KDE die offizielle Zusammenarbeit mit Necuno Solutions an für eine freie Opensource Plattform auf dem Plasma Mobile laufen soll.

Die Hardwarespezifikationen umfasst folgende Eckpunkte.

  • Chip: ARM® Cortex®-A9 NXP i.MX6 Quad
  • GPU: Vivante (Etnaviv)
  • Display: 5.5 Zoll
  • Gehäuse: Aluminium
  • 3.5 mm Kopfhörerbuchse
  • Micro-USB
  • Built-in Mikrofon
  • Built-in Lautsprecher

Die Konnektivität ist laut Spezifikation durch die nachfolgenden Schnittstellen gegeben.

  • WiFi
  • Ethernet
  • Serial (internal)
  • LTE und andere Wireless-Verbindungsmöglichkeiten

Als Betriebssystem soll Linux zum Einsatz kommen mit dem Kernel 4.14 (LTS).

Weitere Infos in der Pressemitteilung von Necuno Solutions und in der technischen Spezifikation. Zur Verfügbarkeit des Gerätes wird leider nocht nichts konkretes genannt auf den Webseiten von Necuno Solutions.

Diese Ankündigung macht aber Hoffnung auf eine brauchbare Hardware-Alternative inklusive Betriebssystem zu Googles Android bzw. Apples iOS und ist eine weitere Option neben dem Librem5 von Purism für eine freie Hardeware-Plattform.