Die Linuxdistribution KDE Neon erneuert seine Systembasis

Jonathan Riddell hat im Namen des KDE-Projekt die Aktualisierung der Systembasis von KDE-Neon vorgestellt.

KDE-Neon ist die “Hausdistribution” des KDE-Projektes, die anders als Distributionen mit einem festen Releasezyklus, die KDE Komponenten (Plasma, KF und Qt) inklusive der KDE-Applications immer zeitnah mit den aktuellsten Updates versorgen. Somit nutzen die Anwender immer die neusten Features des KDE Desktops, haben aber eine solide und stabile Systembasis von Ubuntu (LTS).

Ab sofort stehen auf den Downloadservern Abbilder von KDE-Neon auf Bionic Beaver Basis zur Verfügung.

Auch ein Upgradepfad wurde entwickelt und kann nach einer leicht verständlichen Anleitung durchgeführt werden.


Bionic Beaver Upgrade