Firefox ohne Google Playstore installieren

Mozilla bietet seit einiger Zeit seinen mobilen Browser Firefox nicht mehr über den Opensource App-Store F-Droid an. Zwar kann man die entsprechenden Pakete (APK) direkt von Mozilla’s Downloadservern beziehen und manuell in Android einspielen, dann muss man bei anstehenden Updates selbst wieder aktiv werden und diese Prozedur der Installation wiederholen.

Wer das ganze bequemer mag kann sich mit Hilfe eines inoffiziellen Firefox Repositories diese Funktionalität nach F-Droid zurück holen.

Dazu auf der Gitlab-Webseite den QR-Code mit dem Smartphone einscannen und den angezeigten Link mit F-Droid öffnen. Die darauf folgende Frage, ob die URL als zusätzliches Repository in F-Droid aufgenommen werden, bitte bestätigen. Alternativ kann man das Repo auch direkt in F-Droid in den Optionen unter dem Punkt Paketquellen händisch aufnehmen. Mit dem “+” oben rechts fügt man eine weitere Paketquelle ein.


FF Repository

Den nachfolgenden Link https://rfc2822.gitlab.io/fdroid-firefox/fdroid/repo?fingerprint=8F992BBBA0340EFE6299C7A410B36D9C8889114CA6C58013C3587CDA411B4AED per Copy&Paste im Feld “Adresse der Paketquelle” einfügen, sowie den optionalen Fingerabdruck (siehe auch Link) wenn er nicht automatisch übernommen wird.

8F992BBBA0340EFE6299C7A410B36D9C8889114CA6C58013C3587CDA411B4AED

Ab diesen Zeitpunkt steht dieses neue Paketquelle in F-Droid zur Verfügung und man kann bequem über die Suchfunktion Firefox inklusive der Betaversionen installieren.


Listing Repositories

Hier sieht man das Ergebnis der Suche nachdem man das zusätzliche Repository erfolgreich eingebunden hat. Die offizielle Release- und die Betaversion von Firefox werden als verfügbar zur Installation angezeigt. Sollte die Suche in F-Droid keine Ergebnisse liefern muss man ggf. manuell die Paketquellen nochmals synchronisieren.


Listing Suche