Das Namensschema der KDE-Neon Images ändert sich



KDE Neon
Quelle Bild: KDE Neon

Die bisherigen Namen der verschiedenen Editionen von Neon waren für viele Anwender nicht eindeutig zu unterscheiden. Das Projekt hat sich daher entschlossen die Namensgebung eindeutig und klar zu gestalten.

Es gibt jetzt vier Varianten von KDE-Neon, sowie drei Spezialversionen.

Hauptversionen

  • User Edition
  • Testing Edition
  • Unstable Edition
  • Developer Edition

Spezialversionen

  • Pinebook Remix
  • Plasma LTS Edition
  • Korean Edition

User Edition

Die User Edition ist die Standardedition von Neon und sollte gewöhnlich genutzt werden. Dieses ISO wird fortlaufend aktualisiert, sobald die Releases veröffentlicht werden. Alle QS-Tests dieser Version sind bestanden.

Testing Edition

Diese Edition (früher Dev Stable Edition) wird aus den Beta-Git-Zweigen der KDE-Apps (oft instabil) aufgebaut und kann zu Testzwecken eingesetzt werden, z.B. von Beta-Software.

Unstable Edition

Wird aus dem instabilen Master-Git-Zweigen der KDE-Apps aufgebaut und hat keine automatisierte Qualitätssicherung. Sie enthält in der Regel viele Fehler und kann zum Testen von Funktionen in Entwicklungssoftware nützlich sein. Diese Edition war früher die Dev Unstable Edition

Developer Edition

Eine ISO mit der Unstable Edition plus vorinstallierten Development Headers. Nützlich um nicht alle Qt- und KDE-Dev-Header installieren zu müssen. Diese Edition ist ausschließlich für Entwickler gedacht.

Pinebook Remix

Ein ARM64-Build mit ein paar nicht freien Treibern für den Pinebook ARM-Laptop.

Plasma LTS Edition

Früher war dies die User LTS Edition. Diese Edition ist nur nützlich, um die Plasma LTS-Releases zu testen. Alles andere ist noch in Bewegung und wird laufend aktualisiert, d.h. das diese Variante nicht stabiler ist oder länger unterstützt wird als andere Editionen.

Korean Edition

Testversion mit koreanischen Gebietsschema (Locale) für Anwender aus Korea.


Desweiteren gibt es noch Docker Images von KDE-Neon die täglich neu auf Docker Hub angeboten werden.