Neues Feature der KDE-Applications in Kmail - Unified Postfach

Beim ersten Start nach dem Update der KDE-Applications frägt ein Dialog die Aktivierung des Unified IMAP Postfaches ab. Sollte man den hier abgebrochen haben kann man dies auch in den Einstellungen von Kmail nachträglich aktivieren. Dazu das Menü “Einstellungen/Kmail einrichten” aufrufen.

In der Kategorie “Module” die “Akonadi-Agenten” durch einen Mausklick aktivieren. Zuletzt mit dem OK-Button den Dialg abspeichern und schließen.


Kmail gemeinsames Postfach 01

Im Hauptfenster von Kmail erscheint ein neuer Eintrag in der Liste der konfigurierten Postfächer mit dem Namen Einheitliche Postfächer, das alle Mails aus dem Hauptordern (Posteingang) der angelegten IMAP- und lokalen Postfächer (zB. mbox) links in der Nachrichtenliste anzeigt.


Kmail gemeinsames Postfach 02

Deaktivieren kann man die Anzeige des Unified Postfach in den Einstellungen, in dem die Option abwählt, wie oben schon bei der Aktivierung gezeigt.