Wie ich mein googlefreies Smartphone realisiert habe

Da ich mir zum Ziel gesetzt habe bei Google weniger private und schützenswerte Daten abzuliefern bin ich zu dem Entschluss gekommen ein alternatives CustomROM (OpensourceVariante von Android) auf meinem Smartphone Oneplus 3T zu installieren.

Ein Smartphone ohne App-Store macht natürlich wenig Sinn und deshalb habe ich mich für den freien Opensource Appstore F-Droid entschieden. Dieser bietet natürlich nicht im Entferntesten die Auswahl des Google Playstores ab, aber man hat die Gewissheit das die verfügbaren Apps Opensource sind und keine propietäre Software. Viele propietäre und kostenlose Apps aus dem Google Playstore werden durch das Verwerten der Userdaten für die jeweiligen Entwickler zu einer Goldgrube.

Wenn man zu Kompromissen bereit ist, liebgewonne Apps aus dem Playstore durch freie Varianten aus dem F-Droid Appstore zu ersetzen, gewinnt man dadurch weitgehend die Kontrolle über seine Daten wieder zurück.


Allgemeine Hinweise

Eine sehr detallierte Installationsanleitung ist auf den Webseiten von Lineageos.org zu finden, jeweils spezifisch auf das unterstützte Gerät bezogen. Für das Oneplus 3T ist diese hier verfügbar.

Ich habe die ganze Aktion mit Hilfe meines Linux-Desktops durchgeführt. Voraussetzung sind hierzu die installierten Kommandozeilen-Tools fastboot und adb.


Backup der eigenen Daten erstellen

Bevor man mit den Arbeiten sollte man an die Sicherung seiner Daten denken, da diese sonst unwiederbringlich gelöscht werden. Dazu zählen insbesondere

  • Bilder und Videos
  • Offline Kartenmaterial (zB von der App OSMand)
  • Chatverläufe und ID-Sicherung der Messenger App (zB von Threema)
  • Musikstücke (zB MP3 Songs)

Das Tool meiner Wahl ist KDEconnect (App), die eine Verbindung vom Smartphone zum KDE-Desktop herstellt. Damit kann man via KDE Dateimanager (Dolphin) die oben geannten Daten auf dem PC sichern.


Benötigte Image Dateien

Die Installation vollzieht sich in drei wesentlichen Schritten, dem Entsperren des Bootloaders (OEM Unlock), dem Installieren einer Recovery-Umgebung (TWRP) und dem Aufspielen des CustomROM LineageOS. Hierzu braucht man die nachfolgende Dateien (Images) zur Installation.

Zum letzten Punkt bitte beachten, das hier evtl. eine andere Version des F-Droid-Appstores herunterzuladen ist. Die Hinweise auf der F-Droid Forumsseite beachten.


OEM-Unlock und USB-Debugging am Smartphone aktivieren

Am Smartphone in den Systemeinstellungen unter den Entwickleroptionen sollte dies einzuschalten sein. Ebenso in den Entwickleroptionen den OEM Unlock aktivieren, wenn vorhanden.


Installationsanleitung

Eine detallierte Installationsanleitung von Lineage ist hier nachzulesen, weshalb ich auf die nachfolgenden Punkte nur in kurzer Form eingehe.


Bootloader entsperren

Das Smartphone mit USB-Ladekabel mit dem PC verbinden. Danach am PC eine Konsole öffnen und als Root anmelden.

Das Gerät neu Starten in den Fastboot-Modus.

# adb reboot bootloader

Verifizieren ob das Smartphone erkannt worden ist.

# fastboot devices

Den Bootloader ensperren.

# fastboot oem unlock


Recovery TWRP installieren

Erneut in den Fastboot-Modus booten

# adb reboot bootloader

Verifizieren ob das Smartphone erkannt worden ist.

# fastboot devices

Mit Hilfe des Tools fastboot das TWRP Image vom PC auf das Smartphone aufspielen (flashen). Das TWRP Image muss sich im Verzeichnis befinden von wo aus das fastboot-Kommando abgesetzt wird. Die Bezeichner im Dateinamen “x” bitte durch die richtige Version ersetzen.

fastboot flash recovery twrp-x.x.x-x-oneplus3.img

Nun in das Recovery TWRP booten durch die Tastenkombi “Volume Down” + “Power” (gleichzeitig drücken).


Im Recovery TWRP Vorarbeiten erledigen für das Installieren des CustomROM

In den Menüpunkt “Wipe” gehen, dort “Format Data” ausführen. Nach Abschluss zurück ins vorherige Menü und dort “Advanced Wipe” auswählen. Durch das setzen der Optionen vor “Cache” und “System” werden die Daten dort gelöscht.

Jetzt in der Konsole am PC die Imagedateien von LineageOS und F-Droid auf das Smartphone transferieren (die Bezeichner “x” durch aktuelle gültige Version ersetzen).

adb push lineage-15.1-xxxxxx-nightly-oneplus3-signed.zip /sdcard/
adb push org.fdroid.fdroid.privileged.ota_xxxx.zip /sdcard/


CustomROM LineageOS installieren

Nun am Smartphone im TWRP ins Hauptmenü zurück und weiter zum Punkt “Install”. Zum Pfad /sdcard navigieren und das vorhin vom PC transferierte LineageOS Image markieren und die Installation anstossen. Nach erfolgreicher Installation von LineageOS ebenso verfahren mit dem ZIP-File für den F-Droid Appstore.


Abschluss der Arbeiten

Die Arbeiten sind nun fast abgeschlossen, nur noch ins Hauptmenü zurück und dort den Punkt “Reboot” und weiter “System” auswählen umd das Gerät zu rebooten. Wenn alles richtig installiert wurde startet nun Lineage und man kann mit seiner individuellen Konfiguration und der Installation von Apps aus dem F-Droid Store beginnen.